Produktion am Standort Karben

DIGITALE TOOLS, AGILE METHODEN – UND IHR EFFEKTIVER NUTZEN

Seit 1925 stellt König + Neurath Büromöbel her. Kein Bereich hat sich in den vergangenen fast 100 Jahren so deutlich gewandelt wie die Produktion. Aus einer Möbelschreinerei, in der selbst die schwersten Arbeiten von Hand verrichtet wurden, entstand nach und nach ein hochtechnologisches Produktionszentrum, das individuelle Kundenanforderungen zeitnah umsetzen kann. Geblieben ist der Standort Deutschland, der Innovationsgeist des Unternehmens und die Begeisterung der Mitarbeitenden – die Prozesse sind auf dem neusten Stand und zukunftsweisend.

Lean-Production – mit allen Vorteilen für Auftraggeber und Hersteller

Produziert wird bei König + Neurath nach Lean-Prinzipien: kundenorientiert, optimiert und zeitlich getaktet. Alle Komponenten an jeder einzelnen Montagelinie werden just in time bereitgestellt, dabei gibt die Endmontagenreihenfolge den Takt für den gesamten Materialfluss vor: Die Kundenauftragsfertigung ist pull-gesteuert. Damit hier alle Informationen schnell und effektiv weitergeleitet werden, arbeiten wir unter anderem mit dem Kanban-System. Neben einer optimalen Nutzung von Ressourcen können wir unseren Kundinnen und Kunden durch unsere höchst effiziente Produktionsweise eine echte Zeitersparnis – und jederzeit eine hochwertige Produktqualität bieten.

Unsere Produktion bildet den Trend zur Individualisierung ab. Wir integrieren in unseren Produktionsprozess sowohl die Serienfertigung als auch die Einzelanfertigung, um die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen. Oder wie David Schuch, der bei König + Neurath im Bereich Werkentwicklung tätig ist, es ausdrückt: Wir fertigen ab Stückzahl eins. Nach dem Prinzip des digitalen Zwillings wissen wir dank der OFML-Kundendaten bereits im Lager, welche spezifischen Merkmale gerade benötigt werden. „Das Konzept ist einzigartig. Kein Büromöbelhersteller hat das bisher in dieser Konsequenz umgesetzt.“

Unser Produktionstandort

Was unser Tischplattenlager einzigartig macht

David Schuch präsentiert das automatisierte Tischplattenlager und zwei angeschlossene Berarbeitungsstraßen

Unsere Produktion in Zahlen

10
Fussballfelder

Produktionsfläche (ca. 69.500 m²)

12
Tausend Möbelstücke

pro Woche

99
Prozent

Liefertermin-Treue

Fertigungstiefe

Innovative Produkttechnologien und ein großes Teilespekturm erlauben uns eine enorme Fertigungstiefe.

Vorfertigung und Montage

Am Standort Karben existieren eigene Vorfertigungsbereiche für Holz, Aluminium, Metall und Stuhlmechaniken sowie Montagebereiche für Möbel, Sitzmöbel und Raumsysteme.

Oberflächen und Materialien

Unsere Produktion in Karben umfasst auch die Bereiche Pulverbeschichtung, Oberflächenbehandlung, Furnierfertigung sowie Stoff- und Lederverarbeitung.

Individuelle Produktlösungen? Dank der neuesten Fertigungsanlagen ist Customizing kein Problem!

Die Anforderungen des Marktes – und die unserer Kundinnen und Kunden – wandeln sich. Wir planen Raumerlebnisse, die sich passgenau umsetzen lassen. Losgröße 1 ist auch bei uns eine wichtige Anforderung an die Fertigungstechnologie, für die wir unsere Prozesse kontinuierlich optimieren. Unsere Fertigungsprozesse für eine Kundeneinzelanfertigung müssen genauso qualitativ hochwertig und zeitlich getaktet sein, wie ein Auftrag in der Serienfertigung über mehrere Hundert Schreibtische.

Mit Lean Tools wie der autonomen Instandhaltung garantieren wir eine hohe Anlagenverfügbarkeit und können Ihre Möbel und Einrichtungslösungen zum richtigen Termin in der richtigen Qualität liefern.

Wie Sie von unseren Produktionsverfahren profitieren

  • jahrelange Expertise kombiniert mit digitalem Know-how
  • Prozess- und Planungssicherheit
  • prozessoptimierte Produktionszeiten
  • kontinuierliche Qualitätsverbesserung
  • Produktion Made in Germany
  • umfassende Expertise durch hochqualifizierte Mitarbeitende

Die Zukunft der Lagerhaltung: Schlanke und innovative Materialflussprozesse

Was manche noch vor ein paar Jahren für ein sehr futuristisches Szenario hielten, wird bei König + Neurath schon heute Schritt für Schritt Realität: Lager, die nachts autonom das Material für den nächsten Tag kommissionieren. Ein-, Aus- und Umlagervorgänge, die 24 Stunden am Tag autark ablaufen. Komplett automatisierte interne Transporte. Und das nachhaltig und energieeffizient. In den letzten Monaten konnten wir viele Kommunikations- und Abstimmungsprozesse digitalisieren und über digitale Tools noch effizienter und sicherer gestalten.

Das Materialflusskonzept, das König + Neurath im Begriff ist einzuführen, „ist in der Ausbaustufe in der Büromöbelindustrie einzigartig“, sagt Daniel Wenk, unser Lagerleiter. Dank SAP eWM auf S4 Hana Basis ist der Materialfluss völlig transparent, die Nachschubsteuerung geschieht komplett agil durch Kanban-Logik und eine Abrufsteuerung. Dies bildet für uns den Grundstein die intelligente Automatisierungsstrategie in der gesamten Produktion einzuführen.

Unser Produktionstandort

24/7 im Einsatz

Daniel Wenk ermöglicht einen Blick in unser neues vollautomatisches Lager

Weiter gedacht: Wir produzieren Möbel mit der Unterstützung von Robotern

Wenn Sie uns fragen, wie die Möbelfabrik der Zukunft aussieht, dann verweisen wir gerne auf unsere Kabelwannenproduktion. Hier wird deutlich, wie der Einsatz eines Cobots, eines kollaborativen Roboters, die Menschen bei ihrer Arbeit unterstützt und die einzelnen Arbeitsschritte verändert. Mensch und Maschine arbeiten Hand in Hand: Die Mitarbeitenden konzipieren den Produktionsablauf und der Cobot erledigt dann die Arbeit. So entlastet er die Menschen. Gerade bei immer wiederkehrenden, und auch körperlich anspruchsvollen Arbeiten, ist das extrem hilfreich. Das Ergebnis? Eine smarte Fabrik.

Unsere Teams arbeiten stets daran, Prozesse – und auch Maschinen! – immer digitaler zu machen. So stellen wir unsere Anwendungsfälle im eigenen Anlagenbau selbst her. Dabei integrieren wir entsprechende Cobots in unsere Prozesse und erledigen alle wichtigen Parts direkt in Karben. Von der Programmierung bis hin zur Inbetriebnahme der Use Cases.

Unser Produktionstandort

Produzieren nach unseren Anforderungen

Michael Claaßen über Cobots, die Herstellung unserer eigenen Werkzeuge – und den Werkzeugbau made by König + Neurath

Kontaktieren Sie uns gerne direkt:

König + Neurath AG

+49(0)6039-483-0
Schreiben Sie uns
Industriestraße 1-3
61184 Karben

Daten werden geladen