Nachhaltig aus Überzeugung

Verantwortung für heute und morgen

König + Neurath zum zweiten Mal mit EcoVadis Gold-Status ausgezeichnet.

2019

Förderung der E-Mobilität durch Implementierung einer Ladeinfrastruktur (4 Ladesäulen)

2019

König + Neruath erhält im EcoVadis CSR-Rating den Gold-Status.

2018

König + Neurath lässt den Großteil des Sortiments nach dem US-amerikanischen Nachhaltigkeitsstandard BIFMA LEVEL® (ANSI BIFMA e3-2014e) zertifizieren.

2018

König + Neurath lässt nahezu das gesamte Produktportfolio nach Indoor Advantage Gold zertifizieren.

2017

100% der LKW Flotte erfüllt die EURO 6 Norm

2016

Seit 2016 bekennt sich König + Neurath zur UN Global Compact Initiative der unternehmerischen Verantwortung mit ihren Prinzipien in den Bereichen Menschenrechte, Arbeit, Umwelt und Korruptionsprävention.

2016

Investition in moderne Stoffzuschnittanlage für einen ressourcenschonenden Materialeinsatz

2016

Implementierung des Energiemanagement-System gemäß DIN EN ISO 50001.

2015

Weitere Energieeinsparung im EDV-Bereich (Flachbildschirme, Druckeroptimierung etc.)

2012

Weitere Einsparungen schädlicher Treibhausgase bei Reinigungsverfahren (Lösemittel)

2010

Einführung von Umweltzertifikaten für alle König + Neurath Produkte

2008

Umstellung der Lkw auf AdBlue-Technologie zur Reduzierung des NOx-Ausstoßes

2007

Neubau einer modernen Produktionshalle für Raumsysteme

2006

Einführung einer biologischen Abwasserreinigung für die Fahrzeugwäsche

2002

Abschluss Überwachungsvertrag zur ökologischen Produktprüfung

2001

Gründungsmitglied der „Umweltallianz Hessen“

Neubau einer modernen Industriehalle mit Hessens größter Photovoltaikanlage

Ausbau und Modernisierung der Druckluftzentrale

2000

Einführung des Umweltmanagement-Systems gemäß DIN EN ISO 14001

1998

Einführung des Umweltmanagement-Systems nach (EWG) 1836/93

1996

Modernisierung der UV-Lackstraße

1995

Weitgehende Umsetzung der Kennzeichnung von Kunststoffteilen für die Wiederverwertung

1994

Möbeldecken zum Transportschutz ersetzen Kartons und Luftpolsterfolienverpackungen

1993

Umstellung aller Kanten von Polyvinylchlorid (PVC) auf Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS) sowie weiterer Einkaufsteile auf alternative Kunststoffe

Umstellung der Kartonagen auf Mehrwegverpackungen

1992

Modernisierung der vorhandenen Druckluftzentrale

1990

Installation einer Wasseraufbereitungsanlage für Lackierabwässer

Installation einer Lackierstraße für unter UV-Licht härtende Lacke

1989

Installation einer Elektrofilteranlage zur Rauchgasentstaubung

1988

Umstellung auf Spanplatten mit wesentlichen geringerem Formhaldehydanteil: E1 Qualtität

1984

Kontaktieren Sie uns gerne direkt:

König + Neurath AG

+49(0)6039-483-0
Schreiben Sie uns
Industriestraße 1-3
61184 Karben

Daten werden geladen