Referenz NetCologne IT Service

Gut vernetzt am Rhein

Als die zwei größten Herausforderungen bei der Umgestaltung der Büroräume der NetCologne IT Services GmbH bezeichnet der Innenarchitekt Guido Ebbert vom Hannoveraner Planungsbüro if5 design den knappen Zeitrahmen des Projekts und die besondere Akustiksituation: „Beim Planungsbeginn im Frühjahr stand fest, dass die neu zu gestaltende, offene und transparente Bürolandschaft zum Ende des Jahres bezogen werden sollten.“

Ziel des Umbaus und damit Grundgedanke der Neukonzeption war es, die Kommunikation zu fördern und als Team stärker zusammenzuwachsen, so Annika Pointke von der NetCologne IT Services GmbH. „Als IT-Unternehmen bewegen wir uns zudem in einem kompetitiven Arbeitsmarkt. Umso wichtiger waren uns helle, zeitgemäße Büroräume, die unsere Unternehmenskultur widerspiegeln und Bewerberinnen und Bewerber ansprechen.“

Nach dem Umbau nutzen die 70 Mitarbeitenden im Kölner Office eine offene Bürofläche mit vielen verschiedenen Besprechungsmöglichkeiten und Kreativbereichen. „So haben unsere Mitarbeitenden vielerlei Möglichkeiten für einen intensiven Austausch, agile Projekte und kreatives Denken.“

Statt der bisher das Bild dominierenden Zellenstruktur ist unter anderem ein Desksharing-Konzept Teil der Raumnutzung, als strukturbildendes Element fungieren die Raum-in-Raum-Lösungen von König + Neurath. Die eingesetzten Raum-in-Raum-Lösungen erhielten Namen und Bilder verschiedener Stadtteile Kölns. Auf diese Weise wurde ein direkter regionaler Bezug hergestellt, was das Selbstverständnis und die Haltung des Unternehmens widerspiegelt.

“Unser Bürokonzept bietet viele Wohlfühlorte, an denen wir auch remote arbeiten können: Notebook und Kaffee geschnappt und fertig fürs nächste Meeting im schallgeschützten und belüfteten THINK.TANK oder bereit für das Brainstorming in unseren Kreativbereichen mit den beschreibbaren Wänden.“

Regionalität ist Trumpf - Corporate Design und Bezug zur Stadt Köln prägen das Bild

Laut Guido Ebbert vom Planungsbüro if5 reagiert die Innenarchitektur in Material- und Farbwahl sowie im Look and Feel auf die kontrastreiche Corporate Identity des Mutterkonzerns: „Wir haben in den Büroflächen eher eine ruhige Grundstimmung gewählt, in den Kommunikationszonen kamen anregende Farben zum Einsatz.“ so Annika Pointke von NetCologne ergänzt: „Das Designkonzept unserer Büroflächen greift in mehreren Hinsichten unsere Unternehmenskultur und unser Corporate Design auf. Die Farben entsprechen unseren Markenfarben und ziehen sich durch alle Bereiche. Rot steht für den Bezug zu den Menschen der Region und blau für unsere technische Affinität und Innovation. Diese Farben greifen wir durch die LED-Leuchtröhren als in der Wegeführung zwischen den nicht orthogonal aufgestellten THINK.TANKs wieder auf. Sie symbolisieren das U- und S-Bahnnetz. Als kölsches Unternehmen legen wir viel Wert auf Regionalität. Unsere Besprechungsräume tragen Namen der Kölner Veedel und auch die Bildwelt spricht kölsch! Die offenen Büroflächen spiegeln unsere herzliche, offene und kommunikative Unternehmenskultur, die Kreativflächen unsere agile und kollaborative Arbeitsweise.“

Gute Akustik als Herausforderung?

Die Dienstleistung der NetCologne IT Service GmbH beinhaltet unter anderem auch telefonischen IT Support. Bei einer offenen Gestaltung der Bürofläche war von Anfang an eine wichtige Anforderung für ein gut durchdachtes Gestaltungskonzept, durch Materialien und Inneneinrichtung so viel Schall wie möglich zu absorbieren. Das Konzept sah daher viele Rückzugsmöglichkeiten wie König + Neurath THINK.TANKS und QUIET.BOX Telefonboxen vor, die Bürofläche ist zudem mit großflächige Akustikelementen mit regionalem Bezug an den Wänden als auch an der Decke versehen. „Durch die vorhandene Bauteilkühlung waren große Lasten an der Decke durch eingeschränkte Bohrtiefen nicht möglich. Die realisierten Akustikbaffeln wurden daher aus leichtem Filz bzw. recyceltem PET gewählt“, so Ebbert. 

Ein weiterer Pluspunkt, der für den Einsatz der Raumsysteme von König + Neurath sprach, war ihre komplette Unabhängigkeit von den baulichen Rahmenbedingungen: „Es war klar, dass wir die Raumsysteme nicht an eine vorhandene Gebäudeklimatisierung oder -lüftung anschließen können, das heißt, die Räume müssen auch lüftungstechnisch autark sein. Im Düsseldorfer König + Neurath Showroom konnten wir uns die technischen und gestalterischen Details und die Ausstattungsoptionen der König + Neurath Produkte gemeinsam mit NetCologne ganz unkompliziert besichtigen und ausprobieren, das hat uns von König + Neurath überzeugt.“

Über das Unternehmen

Die NetCologne IT Services GmbH ist der in Köln führende regionale Telekommunikationsdienstleister, Kabelnetzbetreiber und Internet Service Provider mit eigenem Telekommunikationsnetz in der Metropolregion Rheinland. Mit seinem Serviceschwerpunkt Köln-Bonn hat das Unternehmen seinen Hauptsitz am Coloneum in Köln-Ossendorf.

Beteiligte Planungsbüros und Hersteller

if5 design anders arbeiten konzipiert nach dem Motto „Frohes Schaffen“ neue Arbeitswelten – und schafft aus Visionen identitätsstiftende Räume. Von der ersten Idee bis zum Einzug.

Der König + Neurath Showroom Düsseldorf dient Planenden, Architektinnen und Architekten oder Projektverantwortlichen als inspirierendes Working Lab, in dem man sich austauscht, Produktinnovationen entdeckt und neue Ideen entwickelt.

Kontaktieren Sie uns gerne direkt:

König + Neurath AG

+49(0)6039-483-0
Schreiben Sie uns
Industriestraße 1-3
61184 Karben

Daten werden geladen