OpEx-Master Weiterbildung

König + Neurath als Gastwerk für OpEx Master Lehrgang

Zukünftige OpEx Master analysieren Prozesse – und wir profitieren davon

Am 03. Februar 2022 packten elf angehende Expertinnen und Experten für Lean-Management und Prozessoptimierung ihre Stifte und Klemmbretter wieder ein und verstauten die neu erworbenen OpEx Zertifikate in ihren Taschen. Sie waren seit November 2021 regelmäßig bei König + Neurath zu Gast, um Theorie und Praxis zu verbinden – und sich zum OpEx Master durch CETPM ausbilden zu lassen.

Wer oder was ist ein OpEx Master?

OpEx ist ein Sammelbegriff für Verbesserungssysteme wie zum Beispiel Lean Management, das sich diversen Methoden zur Prozessoptimierung bedient. Ziele des vom Weiterentwicklungsinstitut CETPM an der Hochschule Ansbach angebotenen Programms sind unter anderem die Steigerung der Qualität, Verbesserung der Liefertreue oder die Reduzierung von Kosten in Produktionsabläufen.

Eine Win-Win-Situation für König + Neurath und die OpEx Master

An insgesamt zwölf Tagen waren die Workshop-Teilnehmenden im Produktionswerk Karben unterwegs und setzen ihr zuvor erworbenes Wissen in die Praxis um. Für uns bot sich hierbei eine tolle Chance, unsere Prozesse den kritischen Blicken und Fragen von angehenden Expertinnen und Experten zu stellen. Die Teilnehmenden hatten die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen eines erfolgreich arbeitenden Betriebs zu werfen. Dabei konnten beide Seiten spannende Erkenntnisse wie diese gewinnen:

  • Durch den Einsatz der SMED Methode (Rüstzeitoptimierung) konnten in der Metallfertigung Verbesserungen umgesetzt werden, die eine Verkürzung der Rüstzeit an den Stanzen bewirkten.
  • Dank des Trainings zur Autonomen- und Geplanten- Instandhaltung konnte in der Holz- und Metallfertigung, sowie der Endmontage an Beispielmaschinen weitere Verbesserungen umgesetzt werden, die eine Steigerung der Maschinenverfügbarkeit erzielen.
  • Im Trainingsblock zu administrativen Unternehmensbereichen setzten wir für die Ist-Situation drei Beispielsprozesse um und wendeten die Makigami Methode an. In Soll-Prozessen zeigte sich, wie wir Verschwendungen vermeiden können. Die Maßnahmen stehen schon fest wurden teilweise sogar bereits eingeleitet. 

Ein besonderer Dank geht an unsere Teams, die in vielfältigen Funktionen an diesem Projekt beteiligt waren. Wir sind froh, dass wir die Organisation des Workshops trotz der pandemiebedingten Einschränkungen so gut gemeistert haben und wir sagen Danke an die Teilnehmenden und Coaches des OpEx-Kurses für die interessierten Fragen und wertvollen Impulse. Wir werden sie sehr gerne übernehmen und umsetzen!

Kontaktieren Sie uns gerne direkt:

König + Neurath AG

+49(0)6039-483-0
Schreiben Sie uns
Industriestraße 1-3
61184 Karben

Daten werden geladen