Gesundes Arbeiten

Wie gesund ist Ihr Büro?

KÖNIG + NEURATH ANALYSIERT ARBEITSKULTUR UND ARBEITSPLATZ

Wichtige Themen und Tipps rund um eine gesundheitsfördernde Bürogestaltung

Gerade in der aktuellen Zeit wird uns wieder bewusst: Wohlbefinden ist ein wertvolles Gut. Nur wenn wir gesund sind und uns gut fühlen, können wir unser volles Potenzial nutzen. Dann stimmt die Leistungsfähigkeit, es fällt leicht, sich zu konzentrieren und die Stimmungslage ist ausgeglichen. So definiert auch die Weltgesundheitsorganisation WHO Gesundheit als einen Zustand des körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens, und nicht nur als die Abwesenheit von Krankheit.

Körper, Geist und Seele in Balance – auch im Büro

In der momentanen Phase der globalen Unsicherheit wird ebenfalls deutlich, welche enorme wirtschaftliche Bedeutung der Faktor Gesundheit hat. Für Unternehmerinnen und Unternehmer geht es hier um mehr als nur um die eigene Sorgfaltspflicht, es geht um einen nachhaltigen und wertschöpfenden Umgang mit dem Potenzial der eigenen Mitarbeitenden.

Wenn wir mit der K+N WORK.CULTURE.MAP. die individuelle Arbeitskultur unserer Kunden entdecken, ermitteln wir, wo sich das Unternehmen hinsichtlich der Aspekte Agilität, Führungsstil, Kreativität oder Work-Life-Modell verorten lässt. Was in unserer Analyse zudem auch stets berücksichtigt wird, ist der Gesundheitsaspekt des Arbeitsumfelds.

  • Wie ergonomisch ist das Büro gestaltet?
  • Wie steht es um Raumklima, Akustik und Beleuchtung?
  • Unterstützt zusätzlich eine Software bei der Gesunderhaltung der Teams?
  • Ermöglicht die Arbeitsumgebung grundlegende Bedürfnisse nach Bewegung, Entspannung, Konzentration und Ruhe?

Für alle Themenbereiche und Herausforderungen bieten wir eine Reihe von Ideen und Lösungsansätzen an. Lesen Sie hier beispielsweise, wie unsere Herangehensweise an das Thema Akustik aussieht. Ein anderer Aspekt ist Bewegung. König + Neurath unterstützt die körperliche Aktivität im Büro mit einem umfangreichen Portfolio an Steh-Sitz-Arbeitsplätzen, motorisch höhenverstellbaren Konferenzanlagen oder Bürodrehstühlen.

Bewegen bringt Segen

Es ist keine Neuigkeit: Wir Deutschen sitzen viel zu viel. Durchschnittlich legen Büroangestellte, die mit dem Auto zur Arbeit fahren, ca. 2.000 bis 3.000 Schritte täglich zurück. Bis zu den oftmals empfohlen 10.000 Schritten, die es zur Verbesserung der eigenen Gesundheit braucht, fehlen also noch einige. Im Büro können wir den Körper jedoch mit regelmäßigen Positionswechseln sowie mit Meetings oder Telefonaten im Stehen dabei unterstützen, in Form zu bleiben.

Durch den Positionswechsel wird die Muskulatur aktiviert, der Stoffwechsel kommt in Schwung, und die Sauerstoffsättigung im ganzen Körper steigt. Sie fühlen sich fitter, wacher, motivierter und leistungsfähiger – und langfristig können sich dadurch generell Fehlzeiten reduzieren! Es zahlt sich also für Unternehmen aus, in gesundheitsfördernde Arbeitsumgebungen zu investieren, die unterschiedliche Arbeitsweisen ermöglichen. Entdecken Sie unsere Steh-Sitz-Arbeitsplätze und die passenden, ergonomischen Bürodrehstühle für dynamisches Sitzen.

verwendetet Quellen:

Heim, Cornelia: „Wie viele Schritte sollte man täglich gehen?“ unter: https://www.fitforfun.de/wissen/wie-viele-schritte-sollte-man-taeglich-gehen.html

Kontaktieren Sie uns gerne direkt:

König + Neurath AG

+49(0)6039-483-0
Schreiben Sie uns
Industriestraße 1-3
61184 Karben

Daten werden geladen