SMART. KOMMUNE. DIGITAL.

Cebit 2018

SMART. KOMMUNE. DIGITAL.

König + Neurath entwickelte das Gestaltungskonzept des Messestandes

Eine gute Infrastruktur ist das A und O in Städten und Gemeinden. Ebenso entscheidend ist diese aber auch bei der Planung von Arbeitswelten oder Messeständen. Bei der Gestaltung des CEBIT Messestandes für die GFKD - Gesellschaft für kommunale Digitalisierung AG standen Hospitality- und Kollaborationsbereiche für alle Kooperationspartner im Fokus. Diese sollten sinnvoll durch ein Auditorium sowie Rückzugsmöglichkeiten ergänzt werden. Wichtig für die Konzeption war, eine Lösung für die Anforderung von agiler Flächennutzung zu finden und dabei in der Möblierung dem gewünschten natürlichen Einrichtungsstil zu berücksichtigen. Über allem stand, selbstverständlich für einen Messeauftritt auf der CEBIT, der Digitalisierungsgedanke, der sich auf dem gesamten Messestand wiederfinden sollte.

Frei nach dem Messe-Motto „work smarter, not harder" wurde der gesamte Messestand mit unserer K+N SMART.OFFICE Lösung geplant und ausgestattet. Das System ermöglicht eine Übersicht über die Nutzung der verschiedenen Ressourcen auf der gesamten Fläche. Ein Vorteil für Unternehmen und Kommunen im Wandel, da diese Lösung eine ständige Optimierung von Flächen und Raumangeboten unterstützt.

Bei der Auswahl des Mobiliars kam eine Kombination aus TABLE.H Einzelarbeitsplätzen, K+N ACTIVE.T Steh-Sitz-Arbeitsplätzen zum Einsatz. Des Weiteren war die Integration des Konzeptes K+N STANDBY.OFFICE 2.0 ein Wunsch von kommune.digital, da diese ganzheitliche Arbeitsplatz-Lösung autonomes Arbeiten ermöglicht. Auf diese Anforderung müssen sich Kommunen und Unternehmen in Zukunft einstellen, um den Wandel in der Arbeitswelt aktiv mitzugestalten. Unverzichtbar bei einer agilen und multi-territorialen Arbeitsweise sind daher auch Lösungen wie der K+N BALANCE.CHAIR , unser Multitalent, das Arbeiten im Sitzen und Stehen unterstützt.

In offenen Strukturen, wie im Open Space oder auf dem Messestand, sorgt unsere QUIET.BOX bei sensiblen Telefonaten für die nötige Privatsphäre. Zur Aufbewahrung von persönlichen Unterlagen kamen die ACTA.PLUS Lockerschränke zum Einsatz. Die Kommunikationsbereiche wurden mit unseren Polsterelementen NET.WORK.PLACE Organic sowie mit Stühlen und Hockern aus der MOVE.MIX-Reihe ausgestattet. Um dem gewünschten Einrichtungsstil von kommune.digital gerecht zu werden, kamen Eichenholz in Kombination mit Grüntönen und Weiß zum Einsatz.

Ein durchgängiges und dezentes Gesamtkonzept, das Raum für die Präsentation der Kooperationspartner in den verschiedenen Lofts auf der Standfläche bot. „Ich bin mit dem Verlauf der Messe sehr zufrieden. Das Standkonzept erfüllte für unsere neue Plattform kommune.digital, die wir mit vielen Kooperationspartnern lebendig dargestellt haben, all unsere Anforderungen an den ersten Auftritt bei der CEBIT", so Martin Schmiedel, Vorstandsvorsitzender der GFKD - Gesellschaft für kommunale Digitalisierung AG.

Für mich persönlich war vor allem das K+N SMART.OFFICE ein wichtiger Baustein, um Städten und Kommunen aufzuzeigen, dass Digitalisierung auch intern– nicht nur in Richtung Bürger – stattfinden muss und es ein sinnvolles Tool zur Umsetzung gibt.

Martin Schmiedel, Vorstandsvorsitzender der GFKD - Gesellschaft für kommunale Digitalisierung AG

Kontaktieren Sie uns gerne direkt:

König + Neurath AG

+49(0)6039-483-0
Schreiben Sie uns
Industriestraße 1-3
61184 Karben

Daten werden geladen