Arbeit heute, Arbeit morgen

WISSEN. KÖNNEN. ERFOLGE.

Lebenslanges Lernen als Erfolgskonzept für Mitarbeiter und Unternehmen

Noch im ausgehenden letzten Jahrtausend hat man die Schul- und Studienzeit erfolgreich hinter sich gebracht und dabei das Wissen erworben, das einem im Arbeitsalltag nützlich werden konnte.

Und heute?

Georg Frech, Leiter der K+N Akademie, charakterisiert die Situation so: „Aktuell verändern sich nicht nur die Lebensstile in einem rasanten Tempo, sondern auch das Arbeitsleben fordert ständig neue Qualitäten von uns. Lebenslanges Lernen und die Offenheit für Neues sind sozusagen die Grundvoraussetzungen dafür, beruflich erfolgreich zu sein. Und es dauerhaft zu bleiben.“ Ein positiver Nebeneffekt ist, dass Weiterbildung – im richtigen Umfeld – Spaß macht. Außerdem bereichern die neuen praktischen, kognitiven und emotionalen Fähigkeiten das Leben. Darüber sind sich nicht nur Experten einig.

Lebenslanges Lernen und die Offenheit für Neues sind die Grundvoraussetzungen dafür, beruflich erfolgreich zu sein. Und es dauerhaft zu bleiben.

Georg Frech, Leiter K+N Akademie

Lebenslanges Lernen als Teil der Arbeitskultur

Immer mehr Unternehmen haben erkannt, dass die Förderung der eigenen Mitarbeiter die Attraktivität als Arbeitgeber maßgeblich steigert. Es lohnt sich, in die Qualifikation der eigenen Teams zu investieren, weil sich so auch das Unternehmen weiter entwickelt. Es werden interne Weiterbildungsprogramme angeboten, Zeit zum Lernen geschaffen und Coaches engagiert, um neues Wissen in die Organisation zu bringen.

Auch König + Neurath bietet im Rahmen der K+N Akademie verschiedene Programme an. Hier schult man die eigenen Mitarbeiter, aber auch Partner und Kunden. In der K+N Akademie macht König + Neurath Einrichter, Planer und Berater fit für die Zukunft. Zum Nutzen der Kunden. Die Themen reichen von aktuellen Entwicklungen der Arbeitswelt bis zum Produkt- und Ergonomie-Seminar. Georg Frech beschreibt das Konzept mit den Worten: „Aus der Praxis für die Praxis. Damit aus Wissen Können wird.“ Das funktioniert in Telefontrainings genauso wie in Fortbildungen für die Produktion. „Wir möchten im so genannten „War for Talents“ talentierte Menschen für unsere Aufgaben gewinnen.“ Das kann zum langfristigen Differenzierungsmerkmal werden. Denn nicht umsonst beträgt die durchschnittliche Betriebszugehörigkeit bei König + Neurath heute 16 Jahre – was in dieser schnelllebigen Zeit ein gutes Signal für die Zukunft ist!

Entdecken Sie die das aktuelle Kursangebot in der K+N Akademie.

Kontaktieren Sie uns gerne direkt:

König + Neurath AG

+49(0)6039-483-0
Schreiben Sie uns
Industriestraße 1-3
61184 Karben

Daten werden geladen