Möbel Made in Germany

Qualität, auf die man sich verlassen kann

König + Neurath erhält das Herkunftslabel „Möbel Made in Germany“

Seit fast hundert Jahren fertigt König + Neurath hochwertige Büromöbel und Raumlösungen am Firmenstammsitz im hessischen Karben. Jetzt kann der Hersteller, dessen Kundinnen und Kunden gemeinsam mit Fachhandelspartnern betreut werden und bei der Analyse, Planung und Ausstattung von Büroräumen von einem umfassenden Service und maßgeschneiderten Lösungen profitieren, seine Produktinnovationen mit dem entsprechenden Gütesiegel versehen.

„Wir freuen uns, dass Verbraucher nun auf den ersten Blick sehen: Sie erhalten bei uns höchste Präzision, Innovation und Ideen Made in Germany. Das Qualitätssiegel ist auf der ganzen Welt bekannt und für viele Menschen das ausschlaggebende Kaufargument“, freut sich Hartmut Hagemann, Vorsitzender der König + Neurath AG.

Verband der deutschen Möbelindustrie zeichnet Möbel und Herstellungsprozesse aus

Das Herkunftslabel wurde dem Anbieter für Büromobiliar und Raumsystemen am Produktionsstandort Karben am 15. September vom Verband der deutschen Möbelindustrie VDM verliehen. „Möbel Made in Germany“ ist ein Gütesiegel, das Vertrauen schafft und zertifiziert, dass die Konstruktion und das Engineering der Möbel sowie der relevante Herstellungs- und Produktionsprozess nachweislich in Deutschland erfolgen. Außerdem gibt es darüber Auskunft, dass alle Produkte ein hohes Qualitätsniveau aufweisen und einer strengen Güteüberwachung unterliegen.

Dem Produktionsstandort Deutschland stets treu geblieben

„König + Neurath ist ein Familienunternehmen, das schon immer auf den Produktionsstandort Deutschland gesetzt hat,“ so der Vorstandsvorsitzende Hagemann. „Wir sind uns der sozialen Verantwortung in der Region bewusst,“ sagt er. Bei König + Neurath kombiniert man Tradition mit modernsten, ressourcenschonenden Fertigungstechnologien, fertigt und denkt im industriellen Maßstab, bleibt aber stets flexibel und offen für individuelle Wünsche der Kunden. Das Qualitätskriterium ist dem Hersteller bei allen Produkten außerordentlich wichtig. Durch die Fertigung in Deutschland und die Zusammenarbeit mit in Deutschland ansässigen Zulieferern und Partnern kann man in Karben Nachhaltigkeit, Langlebigkeit und eine gleichbleibend hohe Qualität der Büromöbel und Raumsysteme garantieren. „Wir arbeiten kontinuierlich an der Weiterentwicklung der Prozesse und sehen die Zertifizierung mit dem Herkunftsgewährzeichen ‘Möbel Made in Germany’ als weiteres Leistungsversprechen, auf das sich unsere Kundinnen und Kunden verlassen können.“

Hartmut Hagemann, Vorstandsvorsitzender der König + Neurath AG, und Johannes Brennig, Nachhaltigkeitsexperte des Karbener Büromöbelherstellers, nehmen die Urkunde von VDM-Geschäftsführer Jan Kurth entgegen.

Wichtiges Qualitätssiegel ergänzt eine Reihe anderer Zertifizierungen

Beim Büromöbelexperten, der auf seinem 130.000 Quadratmeter großen Areal in Hessen mithilfe neuester Fertigungstechnologien Qualitätsprodukte in Serien- und in Einzelanfertigung produziert, sind alle Prozesse nach DIN EN ISO 9001, 14001 und 50001 zertifiziert, was eine wichtige Unterstützung für die Vergabe der Kennzeichnung darstellt. Die Einhaltung der Kriterien wird ab jetzt regelmäßig von der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel im Auftrag des VDM überwacht. „Es gibt neben uns nur rund 60 Möbelhersteller, die das Siegel „Made in Germany“ verwenden dürfen. Für uns ist es neben dem Blauen Engel und dem European Level ein wichtiges Qualitätszertifikat, mit dem wir das Niveau unserer Arbeit unter Beweis stellen können,“ so Hartmut Hagemann, der die Urkunde gemeinsam mit dem Nachhaltigkeitsexperten des Unternehmens Johannes Brennig entgegengenommen hatte.

Kontaktieren Sie uns gerne direkt:

König + Neurath AG

+49(0)6039-483-0
Schreiben Sie uns
Industriestraße 1-3
61184 Karben

Daten werden geladen