OKAY.III

DYNAMIK UND ENTSPANNUNG

OKAY.III begleitet den Arbeitsrhythmus

Die Leistungsfähigkeit von Menschen ist verschieden. Und sie verändert sich im Tagesverlauf. Während manche schon am Morgen zur Höchstform auflaufen, haben andere am späten Nachmittag oder in den Abendstunden ihre stärkste Zeit. Analog zum Biorhythmus verläuft auch der Arbeitsrhythmus in Zyklen. Ergonomisches Büromobiliar so zu konzipieren, dass es zur Arbeitskultur des Unternehmens passt und den individuellen Arbeitsrhythmus bestmöglich unterstützt, ist eines unserer Ziele.

Den eigenen Arbeitsstil dem Biorhythmus anpassen

Unternehmen möchten das Potenzial ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern möglichst voll ausschöpfen. Studien zeigen, dass die Gestaltung und Ausstattung des Büros einen wichtigen Beitrag zu einer gesunden und nachhaltigen Arbeitsweise leistet. Dafür konzipieren wir ent-sprechende Raumszenarios, die Konzentration und Entspannung gleichermaßen erlauben. Unsere Möbel und Einrichtungslösungen sollen die individuelle Leistungskurve fördern. „Es setzt fast unmittelbar ein Automatismus ein, sobald man auf unserem OKAY.III Platz nimmt. Alle Nutzer, die wir bei Tests beobachtet haben, lehnen sich häufiger an. Sie haben offen-sichtlich Spaß daran, zu bouncen und in Bewegung zu bleiben. So verändern wir das Sitzen hin zu mehr Aktivität. Das fördert auch die geistige Beweglichkeit“, so Stefan Oelze, Vertrieb Sitzmöbel.

Leistungskurve des Menschen im Tagesverlauf. Morgen gegen 10 Uhr sind Körper und Geist am effektivsten. Um 3 Uhr nachts erreicht der Organismus seinen Tiefpunkt. Quelle: Wikipedia

Technisch und optisch auf Sie eingestellt

Doch auch in weniger aktiven Phasen kann der Drehstuhl OKAY.III punkten: Seine bewährte VSP®-Synchronmechanik fördert den harmonischen Bewegungsablauf beim Sitzen. Die nahezu unsichtbar integrierte Lordose unterstützt eine optimale Druckverteilung und besten Sitzkomfort. Sitzhöhe, Sitztiefe und Sitzneigung stellen Sie mit einfachen Bedienelementen intuitiv und im Handumdrehen ein. Harmonische Proportionen, eine ansprechende Linienführung und ein wohnlicher Charakter sorgen dafür, dass der OKAY.III auf der multifunktional genutzten Bürofläche eine genauso gute Figur abgibt wie im Home Office. „Für ein Unternehmen, das die Leistungsfähigkeit seiner Teams nachhaltig fördern will, könnte der OKAY.III eine sinnvolle Investition in die Mitarbeitergesundheit sein - und auch der Spaß am aktiven Sitzen kommt nicht zu kurz,“ ist sich Ludwig König, Vertriebsleiter Deutschland, sicher.

Kontaktieren Sie uns gerne direkt:

König + Neurath AG

+49(0)6039-483-0
Schreiben Sie uns
Industriestraße 1-3
61184 Karben

Daten werden geladen